MoodleWiki

Schulsanitätsdienst

Unsere SchulsanitäterInnen im Schuljahr 2017/18 (von links):

1. Reihe: Karen S.; Katja R.; Mariam B.; Marie S.; Klara-Sophie S.; Madeleine Z.; Saskia T.; Elena K.
2. Reihe: David U.; Saskia S.; Nicolas K.; Maren T.; Naemi B.; Sarina D.; Lisa H.; Danijela M.

Selbstverständlich sind die jungen Erwachsenen nicht allein, sondern können sich jederzeit an ihren Ansprechpartner Herr Schneider wenden.
Ausführliche Informationen zu den Schulsanitätern und wie man ein Schulsanitäter wird sind hier (externer Link) zu finden.

Unsere Schulsanitäter haben seit diesem Schuljahr 2017/18 neue T-Shirts. Herzlichen Dank an unseren Förderverein „Förderer des Kepler-Gymnasiums e.V.“

Verstärkung für die Schulsanitäter am Kepler

Wenn es zu einem Notfall in der Schule kommt, werden umgehend die Schulsanitäter alarmiert. Diese dürfen und müssen dann den Unterricht verlassen, um den betroffenen Mitschüler zu betreuen. Am Kepler haben wir nun Verstärkung für unsere Schulsanitäter bekommen. 10 Schülerinnen und Schüler haben die 45 stündige Ausbildung zum Schulsanitäter erfolgreich absolviert. Unsere Schulsanitäter leisten durch ihre gezielte Hilfe einen wichtigen Beitrag für die Gemeinschaft, übernehmen eigenständig Verantwortung und beweisen Zivilcourage.
Die Ausbildung wurde von Marcel Kern vom Arbeiter-Samariter-Bund, kurz ASB, Pforzheim sehr engagiert durchgeführt, sowie auch die schriftliche und praktische Prüfung abgenommen.
Wir danken unseren neuen Schulsanis für ihre Zeit, die sie auch in den Ferien für diese Ausbildung geopfert haben. Nun hat das Kepler kompetente Unterstützung für die Schulsanitäter bekommen. Sie dürfen im Notfall betroffene Mitschüler medizinisch und psychisch betreuen und unterstützen das bestehende Team der Schulsanitäter kompetent.