MoodleWiki

Ausstattung / Plattformen

Klassenzimmerausstattung: digital und analog

Die Ausstattung des Kepler-Gymnasiums bietet den Lehrer*innen die Möglichkeit, flexibel den Unterricht analog oder digital zu gestalten. Ob durch den Einsatz von Visualizer mit Beamer, z.B. zur Projektion von Schülerarbeiten, von Windows Tablets z.B. zur Erstellung von Aufschrieben und Bereitstellung dieser digital auf unserem Lernmanagmentsystem (LMS) itslearning, von iPads mit entsprechenden Apps oder durch den Einsatz der klassischen Kreidetafel, der Mix aus analoger und digitialer Welt beim Lernprozess hilft den Schüler*innen besser zu lernen.


Digitale Entgeräte

Wir am Kepler-Gynmaisum haben in jedem Klassenzimmer einen Computer, zwei Computerräume und einige Klassensätze mit Notebooks/Tablets für die Durchführung von „digitalen“ Unterricht. Durch die flächendeckende Bereitstellung von Wlan, können diese flexibel im Schulgebäude eingesetzt werden.


Lernmanagmentsystem (LMS) itslearning

Wir haben das LMS itslearning eingeführt. Dieses kann den Unterricht unterstützen indem auf dem System z.B. Unterrichtsmaterialien wie Arbeitsblätter oder digitale Aufschriebe bereitgestellt werden. Außerdem ist es mit diesem System möglich den Unterricht zu digitalisieren, indem man z.B. Aufgaben digital stellt oder „Lernlandschaften“ digital für die Schüler bereitstellt. Durch die gute Internetverbindung kann itslearning auch in dem Unterricht vor Ort eingebunden werden.


Informationsplattform WebUntis

Wir stellen auf Wunsch allen Schulängehörigen den Zugang zu WebUntis zur Verfügung. Mit WebUntis kann man den aktuellen Stundenplan/Vertretungsplan für die Klasse einsehen. Außerdem sind dort auch die eingetragenen Klassenarbeiten und Hausaufgaben einzusehen. Außerdem bietet WebUntis eine Messenger, mit dem man Kontakt zu den Lehrern aufnehmen kann.


 

Webkonferenzsystem BigBlueButton (BBB)

BBB ermöglicht es uns Wechselunterricht oder auch Fernlernunterricht durchzuführen. Dabei ist alles möglich: Schüler*innen sind mit schuleigenen digitalen Geräten am Kepler, die Lehrer zu Hause oder umgekehrt oder jegliche Kombination. Je nach pädagogischer Notwendigkeit können wir also die bestmöglichste Form des Unterrichts wählen.

Außerdem können wir BBB nutzen, um z.B. Treffen mit Austauschschülern durchzuführen ohne gleich nach Italien fahren zu müssen.